burundikids e.V.

Informationen

Adresse:
Agrippinawerft 6
50678 Köln
Webseite:
http://www.burundikids.org

Über unsere Organisation

burundikids e.V. ist ein gemeinnütziger, konfessionell und politisch unabhängiger Verein mit dem Ziel, Kindern in Burundi die Chance auf eine lebenswerte Zukunft zu geben.

Die Kinderhilfsorganisation burundikids e.V. wurde im Mai 2003 von neun Gründungsmitgliedern gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Fördermitglieder kontinuierlich.

Hintergrund:

Im September 2002 begleitete unser Gründungsmitglied Martina Wziontek die Kriegs- und Krisenfotografin Ursula Meissner nach Ruanda und Burundi. Die Fotografin arbeitete an einer Fotoreportage über Kriegs- und Aidswaisen sowie über Kindersoldaten. Für Martina Wziontek als Architektin war das die erste Reise in ein Krisengebiet. Sie war entsetzt über das Ausmaß der Armut, in der die Menschen dort leben. In Bujumbura, der Hauptstadt von Burundi, lernte sie Verena Stamm kennen, eine ehemalige Krankenschwester aus Deutschland, die seit 1972 in Burundi lebt. Aus eigener Initiative gründete Verena Stamm im Jahr 2000 zwei Kinderheime für 50 Straßen- und Waisenkinder. Martina Wziontek war sehr beeindruckt von Verena Stamms Engagement, und beschloss daraufhin, ihr Projekt zu unterstützen. Im Juli 2003 gründete Martina Wziontek daher den gemeinnützigen Verein burundikids e.V. mit Sitz in Euskirchen. Durch die permanente und enge Zusammenarbeit mit Verena Stamm (Fondation Stamm) konnten sich weitere Projekte entwickeln, die burundikids e.V. vollständig oder teilweise finanziert.


Transparent, unbürokratisch und flexibel soll unsere Arbeit sein:

Koordination, Organisation und Kostenkontrolle vor Ort liegen in der Hand einer sach- und ortskundigen Projektleiterin. Die ehemalige Krankenschwester Verena Stamm (Fondation Stamm) lebt seit 1972 in Burundi. Auf eigene Initiative gründete sie 2000 und den darauf folgenden Jahren während der Wirren des Bürgerkriegs die ersten zwei Heime für 50 Straßen- und Waisenkinder. Sie kennt die politischen, ethnischen, moralischen und kulturellen Besonderheiten Burundis und verfügt über vielfältige Kontakte zu Behörden und Organisationen. Der Kontakt zwischen burundikids e.V. in Deutschland und der Fondation Stamm in Burundi findet daher einen direkten, unbürokratischen und transparenten Weg – eine Voraussetzung für effektive Hilfe.


Fürsprecher:

Prominente Unterstützung bekommen wir von der Kriegs- und Krisenfotografin Ursula Meissner (www.ursula-meissner.de), den TV Moderatorinnen Bettina Böttinger (www.bettina-boettinger.de) und Sabine Hartelt, sowie der Schauspielerin Ulrike Folkerts und der Sängerin und Entertainerin Helena Marion Scholz (www.de-kadenz.de).

Unser Ziel:
Die Chance auf eine lebenswerte Zukunft für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Burundi (Ostafrika)

Spendenaktionen

BSC2011-ICH!

Von: Götz Braake
Für: burundikids e.V.

940,11 €

Ansprechpartner:

Philipp Ziser

Telefon:
00491624975426

E-Mail schicken