Beendet: Etappe für Opfer von Landminen

Spendenziel: 2.000,00 €

2.654,50 €
Aktionszeitraum: 16.06.2014 bis 16.09.2014

Über meine Aktion

Liebe Freunde und Bekannte, liebe Familie und Kollegen,

um Opfern von Landminen in Burma zu helfen, sind wir (Herbert Witschnig, Josef Sacher, Philipp Sacher und Anton Reiter) am 19. Juli 2014 an einem Tag die Strecke von Passau nach Wien geradelt. Die Pacemaker Hartmut (ab Ypps), Sebastian (ab Linz) Hans (von Passau bis Melk), Josef (ab Melk) und Monika (ab Tulln) unterstützten uns auf Teilstrecken. Wir habeb die Strecke von 320 km vor der geplanen Zeit von 14,5 Stunden in nur 14h3min geschafft. Ca. 50 Freunde und Bekannte haben uns auf der Fahrt mit einer Spende für eine Familie, die durch die Explosion einer Landmine einen schweren Schicksalsschlag erlitt, unterstützt. Diese Unterstützung war für uns eine hohe Motivation, das Ziel zu schaffen. Natürlich kannst Du auch jetzt noch Spenden. Das Geld wird von der Organisation "Gemeinsam gegen Landminen" für Minenopfer und für Minen-Risiko-Aufklärung verwendet. Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Wir freuen uns noch über zusätzliche Spenden

Herzlichen Dank,

Phillip Sacher, Josef Sacher, Anton Reiter und Herbert Witschnig

Infos über den Minenunfall:

"Saw Pa Be (28) vom Volk der Karen in Burma freute sich, als er ein Stück Metall im Wald fand. Er nahm es mit nach Hause, um es zu verwerten. Die ganze Familie war anwesend, als er zu arbeiten anfing. Keiner wusste, dass es eine Landmine war. Die gewaltige Explosion forderte sechs Opfer! Saw Pa Bes 6-jährige Nichte starb, sein Vater verlor ein Auge, er selbst beide Hände. Ein 12-jähriger Bub und ein Freund wurden schwer verletzt. Saw Pa Be hat seine Familie als Bauer ernährt – wie soll das Leben nun weitergehen, ohne Hände? Er wusste nicht wie eine Mine aussieht, keiner hat ihn je vor der Gefahr gewarnt! Eine Minenrisiko-Schulung hätte diesen Unfall verhindern können!“

Die letzten Spenden

Alexander Keibel

„Ich schulde Ihnen den größten Respekt für diese Leistung ....Ihr Alexander Keibel“

25,00 €

am 10.08.2014

Maria Mayrwöger

„Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer zu der tollen Leistung!“

32,00 €

am 06.08.2014

Windischhofer Ernst

„Herzliche Gratulation für euren selbstlosen Beitrag für eine humanere und friedliche Welt!“

30,00 €

am 05.08.2014
Alle Spenden anzeigen »